Befristung und Teilzeit

Die erfahrenen Anwälte der Anwaltskanzlei Maas & Kollegen haben bereits Dutzende von Geschäftsführern, Angestellten und Mitarbeitern im Arbeitsrecht unterstüzt.

Maas und Kollegen · Rechtsanwälte · Befristung und Teilzeit

Maas und Kollegen. Die Experten für Arbeitsrecht.

Befristete Arbeitsverhältnisse sind ein beliebtes Instrument für Arbeitgeber/-innen, am Arbeitsmarkt flexibel zu bleiben. Für Arbeitnehmer/-innen bedeutet dies jedoch Unsicherheit für die Zukunft. Ob die strengen Kriterien einer Befristung eingehalten werden, überprüfen wir für Sie gerne.

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Arbeitsverhältnis befristet geschlossen werden?

Die Befristung eines Arbeitsvertrages ist zulässig, wenn sie durch einen sachlichen Grund gerechtfertigt ist. Ein sachlicher Grund liegt insbesondere vor, wenn

Maas und Kollegen · Rechtsanwälte · Befristung und Teilzeit

Befristung eines Arbeitsverhältnisses ohne Sachgrund:
Die kalendermäßige Befristung eines Arbeitsvertrages ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes ist bis zur Dauer von zwei Jahren möglich; in dieser Zeit ist höchstens eine dreimalige Verlängerung der Befristung zulässig.
Eine Befristung nach Satz 1 ist nicht zulässig, wenn mit demselben/derselben Arbeitgeber/-in bereits zuvor ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat.

Einen Sonderfall stellt der Tarifvertrag dar. Hier kann die Anzahl der Verlängerungen oder die Höchstdauer der Befristung abweichend festgelegt werden. Im Geltungsbereich eines solchen Tarifvertrages können nicht tarifgebundene Arbeitgeber/-innen und Arbeitnehmer/-innen die Anwendung der tariflichen Regelungen vereinbaren.

Wichtig: Reihenfolge der Befristungen.
Eine sachgrundlose Befristung nach einem befristeten Arbeitsverhältnis, gleich ob mit oder ohne Sachgrund ist nicht möglich.
Aber: Eine Befristung mit Sachgrund ist nach sachgrundloser Befristung möglich. Das Verbot der Vorbeschäftigung gilt nicht lebenslang; wenn zwischen Vorbeschäftigung und Befristung mehr als drei Jahre liegen, kann eine erneute Befristung erfolgen.

Haben Sie hierzu Fragen? Maas & Kollegen unterstützt Sie bei der richtigen Umsetzung für ein befristetes Arbeitsverhältnis.

Darf die Befristung verlängert werden?

Die Befristung mit Sachgrund kann bei Auftreten eines neuen Sachgrunds immer wieder verlängert werden. Bei einer sachgrundlosen Befristung muss die Höchstdauer von zwei Jahren eingehalten werden. Innerhalb dieser Höchstdauer kann die sachgrundlose Befristung höchstens dreimal verlängert werden.

Was passiert bei einer unwirksamen Befristung?

Das unwirksam befristete Arbeitsverhältnis wird zu einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Maas und Kollegen · Rechtsanwälte · unwirksame Befristung

Jahrzehntelange Erfahrung

Mit unserer umfangreichen juristischen Erfahrung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Maas & Kollegen bietet Ihnen eine bestsmögliche juristischen Unterstützung.

Maas & Kollegen. Die Kanzlei mit Rechtsexperten im Arbeitsrecht.

Hier finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden